Weiterbildung

Tiergestützte Arbeit in sozialen Berufen

Der Verein für innovative tiergestützte Arbeit „Vier für Zwei e.V„ bietet eine Weiterbildung über ein Jahr an, die Menschen mit ihrem Tier zur tiergestützen Arbeit in sozialen Berufen schult und qualifiziert. Für den Einsatz benötigtes Fachwissen, Kenntnisse zum Tier und viele praktische Ideen werden von den Dozenten vermittelt und mit der Gruppe geübt. Die Weiterbildungen findet für 5-10 Interessierte statt und kann nur als vollständiges Modul für alle Termine gebucht werden. Die eingesetzte Tierart ist dabei nicht festgelegt. Geeignet ist die Weiterbildung für pädagogische, soziale und medizinische Berufe, also für alle, die ihr Tier sinnvoll und mit Mehrwert in zwischenmenschliche Begegnung einbringen möchten, um dabei die vielen positiven Aspekte der tiergestützen Arbeit zu nutzen.



Inhalte der Weiterbildung

- Begriffe, Definitionen und Wirkfaktoren der tiergestützen Arbeit
- Rechtliche Grundlagen, Tierschutz und Ethik für den Einsatz von Tieren
- Voraussetzungen für den Einsatz, mögliche Konzepte
- Tiergesundheit, Prävention und erste Hilfe
- Methoden der tiergestützen Arbeit
- Praktische Übungen und Analysen
- Abschlussprüfung mit Zertifikat

Weiterbildungszeitraum

Für 2019 sind im Zeitruam Januar bis November insgesamt acht Seminarsamstage in der Albert-Schweitzer-Schule Schwerin geplant. Unsere Seminartage finden an folgengenden Tagen statt.

(1) 26.01.2019
(2) 23.02.2019
(3) 23.03.2019
(4) 11.05.2019
(5) 29.06.2019
(6) 03.08.2019
(7) 19.10.2019
(8) 16.11.2019

Ablaufplan 2019

10.30 - 11:30 Uhr Unterricht (mit kurzer Pause im Anschluss)
11:45 - 12:45 Uhr Unterricht
11:45 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 14:30 Uhr Unterricht (mit kurzer Pause im Anschluss)
14:45 - 15:45 Uhr Unterricht (mit Kaffeepause im Anschluss)
16:15 - 17:30 Uhr Unterricht (mit abschließender Verabschiedung)

Dozenten

Franziska Bauer: Fachkraft für tiergestütze Intervention, Hundetrainerin
Yvonne Jindra: Heilerzieherin, Schulhunde-Team mit Beagle Maja
Madlen Zöllick: Sonderschullehrerin, Einsatz von Meerschweinchen
Anne Köpper: Sonderschullehrerin, Schulhunde-Team mit Dackel Dolly

Organisatorisches

Kosten: 125 € pro Termin = 1.000 € für die gesamte Weiterbildung inklusive Verpflegung und Abschlussprüfung